Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Samstag, 21. Januar 2017
Erste Seniorenmannschaft verliert; Nachwuchsteams erfolgreich

Die erste Seniorenmannschaft kam auswärts in Port nicht auf Touren und musste gegen den starken Gastgeber die zweite Saisonniederlage hinnehmen; Thi Van Chi und Ivo Lüthy gewannen beim 3:7 je ein Einzel und das gemeinsame Doppel.

Besser machten es am Samstagnachmittag die Nachwuchsteams. Solothurn 1 siegte gegen Thun 1 mit 6:4 und erspielte sich gegen Bern 1 ein Unentschieden. Somit belegt Solothurn 1 in der ersten Stärkeklasse eine Runde vor Saisonende den fünften Rang; gegen Thun und Bern überzeugte Matthias Boos mit fünf Einzelerfolgen, Luca Galli und Max Lachenmayer entschieden jeweils zwei Einzel für sich, zudem gingen beide Doppel an die Solothurner.
Solothurn 3 gewann auch das vierte und fünfte Saisonspiel in der dritten Stärkeklasse, der Gruppensieg bleibt dadurch weiterhin möglich. Bei den 7:3-Erfolgen gegen Stettlen 1 und Lyss 2 waren Kim Bühler und Matthias Stuber einmal mehr weder in den Einzeln noch in den Doppelpartien zu bezwingen.

Mittwoch, 18. Januar 2017
Seniorenteams mit Punktemaximum

Am Mittwochabend standen beide Solothurner Seniorenmannschaft im Einsatz: Solothurn 1 traf zuhause auf Thun 1, Solothurn 2 spielte ebenfalls daheim gegen Regio Moossee 1.
Solothurn 1 startete gegen Thun souverän und lag nach der ersten Einzelrunde mit 3:0 vorne. In der zweiten Einzelrunde gingen aber beide Fünfsatzmatches an den Gast, der somit auf 2:4 verkürzen konnte. Dank dem Doppelsieg und dem Gewinn beider Fünfsatzpartien in der letzten Einzelrunde reichte es dann aber sogar noch zu vier Punkten; beim 8:2 blieb Ivo Lüthy in den Einzeln und im Doppel ohne Niederlage, sein Doppelpartner Thi Van Chi war wie Thomas Drewanz in zwei Einzeln erfolgreich.
Erstmals in dieser Saison trat die zweite Seniorenmannschaft (fast) in Bestbesetzung an, so dass das Ziel vier Punkte sein musste. Trotz den deutlich höher eingestuften Solothurner Spielern verliefen aber mehrere Partien ausgeglichen; da die Solothurner drei der vier Fünfsatzmatches gewinnen konnten, gab es schliesslich einen 9:1-Sieg. Christian Abgottspon blieb in seinen Einzeln und dem Doppel mit Markus Augstburger (zwei Einzelerfolge) ungeschlagen, Hanspeter Koller entschied seine drei Einzel ebenfalls für sich.

Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren