Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Sonntag, 10. Dezember 2017
Weissensteinturnier 2017

In diesem Jahr gab es mit einem neuen Modus zum ersten Mal seit etlichen Jahren eine grössere Veränderung beim Weissensteinturnier des TTC Solothurn. Gespielt wurde nicht mehr in den klassischen Serien, sondern in sechs Elfer- oder Zwölfergruppen entsprechend den Elo-Punkten der Spieler/-innen; dadurch kamen alle auf sechs bis sieben Partien. Aufgrund des neuen Spielsystems wurde die Teilnehmerzahl auf 72 beschränkt, erfreulicherweise war das Turnier bereits drei Wochen vor der Austragung ausgebucht. Die Erfahrungen mit dem neuen Modus waren durchwegs positiv, so dass dieser wohl auch nächstes Jahr zur Anwendung kommen wird. Der Zeitplan konnte trotz kleiner Pannen gut eingehalten werden, der letzte Final war um 16:30 Uhr beendet.

Gut in Szene setzten sich die Solothurner Teilnehmer. In der zweiten Serie erspielte sich Matthias Boos den ersten Platz; in der Gruppenphase musste er noch zwei Niederlagen hinnehmen, in Halbfinale und Finale blieb er dann ohne Satzverlust und gewann souverän. Carsten Quesel erreichte in derselben Serie das Spiel um Rang drei und entschied die Partie in der Verlängerung des fünften Satzes für sich. Einen dritten Solothurner Podestplatz gab es durch Germano Chiriatti in der dritten Serie: Nach einer Fünfsatzniederlage im Halbfinale war er im Spiel um Rang drei erfolgreich.

Ergebnisse:

Serie 1:
1. Aarkash George (Köniz): 2. Marc Weber (Aarberg); 3. Jonas Müller (Basel)
Serie 2:
1. Matthias Boos (Solothurn); 2. Marco Isenegger (Hergiswil); 3. Carsten Quesel (Solothurn)
Serie 3:
1. Pascal Joseph (Côte Peseux); 2. Daniel Leutert (Aarberg) ; 3. Germano Chiriatti (Solothurn)
Serie 4:
1. Luca Veraguth (Burgdorf); 2. Romano Tucci (Lausanne); 3. Dario Bucheli (Bern)
Serie 5:
1. Robin Marty (Lausanne); 2. Joel Chvojan (Kirchberg); 3. Tharchecka Nadarajah (Hindelbank)
Serie 6:
1. Christian Schäfer (Hünenberg); 2. Roland Hersche (Winznau); 3. Lukas Tobler (Bern)

Ausführliche Resultate und Bilder sind auf unserer Weissensteinturnier-Seite zu finden.

Samstag, 9. Dezember 2017
Zwei klare Niederlagen zum Vorrundenschluss

Nichts zu holen gab es in den beiden letzten Solothurner Vorrundenspielen: Solothurn 6 unterlag in der vierten Liga auswärts Pieterlen 2 mit 0:10, die erste Seniorenmannschaft verlor in Ostermundigen mit 1:9 (ein Sieg durch Stano Kovacs). Beide Resultate sind aber aufgrund der Spielstärke der gegnerischen Mannschaften keine Überraschung; Solothurn 6 belegt in der Tabelle den fünften Rang, die erste Seniorenmannschaft bleibt trotz des "Nullers" zusammen mit Münchenbuchsee an der Tabellenspitze.

Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren