Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Samstag, 10. Februar 2018
Senioren 1 mit knappem Sieg; Kim Bühler fürs MTTV-Top8 qualifiziert

Die erste Seniorenmannschaft empfing am Freitagabend Port 1. Nach einer 2:1-Führung konnte der Gast in der zweiten Einzelrunde zum 3:3 ausgleichen; dabei verloren die Solothurner ein Einzel nach vergebenen Matchbällen und eines mit 9:11 im fünften Satz. Dank dem Doppelsieg und einem gewonnen Einzel mit 11:9 im Entscheidungssatz gelang dann aber doch noch ein knapper 6:4-Erfolg; Ivo Lüthy blieb in den Einzeln und im Doppel ohne Niederlage, sein Doppelpartner Stano Kovacs entschied zwei Einzel für sich.

Beim MTTV-Nachwuchsranglistenturnier in Kirchberg qualifizierte sich Kim Bühler souverän fürs U15-Top8; in seiner Siebnergruppe gewann er seine ersten fünf Partien ohne Satzverlust und musste sich erst im letzten Match einmal geschlagen geben.

Donnerstag, 8. Februar 2018
Solothurn 7 erfolgreich; Seniorenteams mit Sieg und Niederlage; Solothurn im regionalen Cup gescheitert; Podestplatz beim Limmattaler Turnier

Fünftligist Solothurn 7 bezwang zuhause Langenthal 4 mit 6:4; Alex Zimmer gewann seine drei Einzel souverän und war zudem im Doppel mit Auro Benedetti erfolgreich, der wie Peter Raue ein Einzel für sich entscheiden konnte.
Die erste Seniorenmannschaft konnte das Heimspiel gegen Burgdorf 2 mit 8:2 gewinnen, wobei der vierte Punkt eher glücklich zustande kam, gingen doch alle drei Fünfsatzmatches an die Solothurner. Ivo Lüthy und Stano Kovacs blieben in den Einzeln und im gemeinsamen Doppel ohne Niederlage, Edina Fazlic war in einem Einzel erfolgreich.
Keinen Punkt gab es für die zweite Seniorenmannschaft zuhause gegen Köniz 1: Drei der vier Fünfsatzpartien entschieden die Könizer für sich, so dass es bei der 1:9-Niederlage bei einem Einzelsieg von Hans-Dieter Effner blieb.

Im MTTV-Cup musste sich Solothurn in der Besetzung Rudi Fenyösy, Jan Spies, Qani Haziri und Jérôme Frei beim ausgeglichen besetzten Royal Bern (C9/C9/C7/C6) mit 2:5 geschlagen geben; ein Fünfsätzer ging an die Solothurner, ein weiterer in der Verlängerung des fünften Satzes an Royal Bern.

Am Limmattaler Turnier des TTC Urdorf erspielte sich Hans-Dieter Effner in der dritten von fünf Serien (eingeteilt nach Elo-Punkten) den zweiten Rang.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren