Tischtennisclub Solothurn

Startseite | Impressum | Sitemap | Kontakt | Termine

Mitteilungen

Berichte

Sonntag, 1. Mai 2022
Solothurn 1 verpasst NLC-Aufstieg; neue Club-Zytig online

Am 30. April spielte Erstligist Solothurn 1 in Domdidier (Kanton Freiburg) um den Aufstieg in die Nationalliga C. In der ersten Begegnung trafen Thi Van Chi, Daniel Brünisholz und Rudi Fenyösy auf Lugano 2. In Bestbesetzung wären die Luganesi klar zu favorisieren gewesen, aber da auf die gemeldeten A-Spieler verzichtet werden musste, war das Team nur leicht höher klassiert als die Solothurner. Leider gelang es nicht, die erhoffte Topleistung abzurufen und es resultierte eine 4:6-Niederlage. In einer Partie ohne Fünfsatzmatch war das Satzverhältnis mit 14:22 schliesslich deutlich zuungunsten der Solothurner ausgefallen, zu einem Remis fehlte einiges. Da danach Bernex gegen Lugano ebenfalls mit 6:4 gewann, hätte wahrscheinlich auch ein 6:4 von Solothurn gegen Bernex, das mit einem A20er spielte, nicht gereicht. Dementsprechend waren die Aufstiegschancen nach der ersten Partie praktisch schon vorbei. Gegen Bernex gab es dann mit einem 3:7 eine weitere Niederlage; für das Highlight sorgte Daniel, der sich gegen Nicolas Champod (A20) in einem tollen Spiel erst im fünften Satz mit 9:11 geschlagen geben musste.
Eine starke Leistung zeigte an den Aufstiegsspielen Burgdorf 2, das sich dank dem zweiten Gruppenrang souverän einen Platz in der NLC sicherte. Somit konnten die drei MTTV-Club-Abstiege aus der NLC zumindest ein wenig kompensiert werden, das Niveau der ersten Liga dürfte aber in der Saison 2022/23 deutlich höher sein.

************************

Die neue Club-Zytig (Nummer 140) ist online abrufbar, aufgrund der ausgefallenen Rückrunde in der Meisterschaft etwas kürzer als auch schon. Unter «Clubzeitung» sind zudem der Anmeldezettel für das Clubfest vom 14. Mai zu finden sowie das Lizenzanmeldeformular für die kommende Saison.

Donnerstag, 7. April 2022
Osterturnier 2022

Da es beim traditionellen clubinternen Weihnachtsturnier im Dezember wegen den Coronamassnahmen nur wenige Teilnehmer/-innen hatte und die Rückrunde der MTTV-Meisterschaft ausfiel, wurde am 6. April ein Osterturnier durchgeführt. Der Modus blieb gleich: Jeweils ein Satz auf 21 im Handicap-System (Klassierungsunterschied als Vorsprung für den tiefer Klassierten). Von den mitgebrachten kleinen Geschenken durfte dann entsprechend der Rangierung gewählt werden (sofern das Geschenke-Mitbringen nicht vergessen wurde...). 27 Clubmitglieder spielten in zwei Gruppen, wobei die Einteilung ohne Vorgaben per Los erfolgte. Kurz vor 22 Uhr stand der Sieger fest: Osi bezwang im Final der beiden Gruppenersten Rudi und belegte den ersten Rang; Yiuwing gewann das Spiel um Rang drei gegen Thomas.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden

Unsere Sponsoren